iks logo
Institut für
Kurzzeittherapie und Selbstmanagement
   
  Angebote    
       
  Aus- und Weiterbildung  
  Energetische
Psychotherapie
   
Spezialseminare    
Naturheil-Kuren    
Gesundheitstrainings    
Selbstmanagement pfeil  
Mentaltraining    
Mediation    
Coaching    
     
   
 
  Selbstmanagement  
   
  Selbstmangement - ein Trainingsprogramm zur Stressbewältigung  
  Paritätische Akademie / iks (Veranstaltungsnummer 03514)  
     
  Ein Seminar für Mitarbeiter/innen in Projekten, Institutionen sowie im ambulanten und stationären Bereich mit wechselnden Arbeitszeiten.  
     
  Fühlten Sie sich früher energievoll und leistungsfähig? Verstärkten sich mit den Jahren Gefühle der Anspannung , Unruhe oder Müdigkeit?

Gesunde Erschöpfungsgefühle erleben wir bewusst oder unbewusst spätestens ca. alle 4 Stunden. Ultradiane Heilrhythmen synchronisieren die Organe innerhalb von 20 Minuten-Pausen um so einen Einklang zwischen Geist, Körper und Seele herzustellen. Automatisch werden Stresshormone abgebaut und Glückshormone ausgeschüttet, Nährstoffe im Körper verteilt u. Zellen repariert.

Arbeit ohne Unterbrechungen stören die biologische Rhythmik. Zwangsläufig entwickelt sich mit der Zeit eine chronische Übererregung, später chronische Müdigkeit. Folge davon ist Stress, der sich in funktionellen Herz-, Magen-, Darm- und seelischen Störungen zeigt

Ziel dieses Trainingskurses ist es, Pausensignale des Körpers zu erkennen und zu lernen, körpereigene psychobiologische Prozesse durch Selbsthypnose zu stimulieren. Erfolg des Trainingskurses ist die Steigerung des Wohlbefindens und der Leistungsfähigkeit. Die Selbstregulation soll wieder einsetzen, so dass wir auf Stresssituationen gelassen reagieren können.

Das Trainingsprogramm wurde vier Jahre lang erprobt und wissenschaftlich evaluiert. Bei den bisherigen TeilnehmerInnen hat sich die Fähigkeit der Stressbewältigung im Durchschnitt um 70% verbessert.

Inhalte:

 
 
  • Grundlagen der Selbstheilung durch körpereigene, chronobiologische Rhythmen
  • Diagnostik, Verständnis und Einordnung von Symptomen
  • Effektives Planen u. Handeln im Einklang mit natürlichen Tagesrhythmen
  • Aktive Wechsel zwischen Leistungs- und Entspannungsphasen
  • Nutzung der rechten Gehirnhälfte und ihrer kreativen Fähigkeiten
  • Souveränität und Überblick - mitten im Stress
  • Gestaltung der Pausenzeiten im Rahmen der Arbeitswelt
 
     
 
Kursleitung:
Ort: iks
Termine: N.N.
 
Kosten: 240,-- € (für Mitglieder des PARITÄTISCHEN)
290,-- € (für Nicht-Mitglieder)
Persönliche Beratung: Heidemarie Dreyer-Weik
Fon: 030/280495- 104

 

Bitte melden Sie sich direkt über an!

Oder melden Sie sich per Fax an - (123 KB)